Hören, wer ich sein kann

Exerzitien<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-gossau-flawil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>456</div><div class='bid' style='display:none;'>7185</div><div class='usr' style='display:none;'>92</div>

Exerzitien im Alltag im Bistum St. Gallen
Isabel Renold,
Was sind Exerzitien im Alltag?
Exerzitien sind geistliche Übungen, die zu einer intensiven Besinnung und Begegnung mit Gott führen. Dabei bildet die befreiende und stärkende biblische Botschaft die Grundlage, welche Selbstfindung und bewusstere Lebensgestaltung unterstützen. Die Exerzitien nehmen somit grundlegende Anliegen evangelischer sowie katholischer Spiritualität auf und werden ökumenisch gestaltet.

- Stille suchen
- Auf das Wort Gottes hören
- Gott im Alltag suchen
- Nicht allein bleiben
- Sich anderen öffnen
- Gott erfahren

Thema der Exerzitien:
Hören, wer ich sein kann
Die diesjährigen Exerzitien im Alltag im Bistum St.Gallen erinnern an den Heiligen Otmar. Er gründete vor 1300 Jahren das erste Kloster in St.Gallen. Das Kloster wurde weit über unsere Region hinaus berühmt. Otmar lebte mit der Mönchsgemeinschaft nach der Regel des Heiligen Benedikt. Der Glaube im Bistum St.Gallen ist aus dem Erbe der Mönche gewachsen. Von diesem Erbe sind wir mitgeprägt, selbst wenn wir heute nichts mehr davon wissen.

„Hören“ ist ein grundlegendes Wort der Benediktsregel. Es ist das allererste Wort darin: „Höre auf das Wort deines Meisters. Neige das Ohr deines Herzens.“
Hören auf die Heilige Schrift, hören auf Jesus, ist die christliche Weise, mit Gott in Kontakt zu treten.

„Hören, wer ich sein kann“ ist der Weg, auf den Exerzitien im Alltag einladen, mitnehmen und begleiten. Die Mönche im Kloster St.Gallen pflegten das Psalmengebet. Diese Exerzitien im Alltag nehmen deshalb die Psalmen in den Impulsen dazu auf.

Elemente der Exerzitien:
- Gruppenabende mit Impuls und Austausch
- Regelmässige Zeiten der Stille und der Betrachtung zuhause (pro Tag 20 bis 30 Minuten)
- Möglichkeit eines Begleitgesprächs
- Gemeinsame Feier in der Kathedrale St.Gallen

Daten:
Donnerstag, 28.11.19, 19:30-21:00 Einführung und Gruppenabend
Donnerstag, 05.12.19, 19:30-21:00 Gruppenabend
Donnerstag, 12.12.19, 19:30-21:00 Gruppenabend
Donnerstag, 19.12.19, 19:30-21:00 Gruppenabend und Abschluss

Optional:
Samstag, 16. November 2019, 17.30 Uhr: Pontifikalamt mit Bischof Markus in der Kathedrale St.Gallen. Anschliessend Vorstellung aller Exerzitiengruppen und Einladung zu Brot und Wein.


Ort: Unterkappellenraum der katholischen Kirche St. Laurentius, Flawil

Leitung: Ruth Rohde Ehrat und Mark Hampton


Anmeldung: ruth.rohde@se-ma.ch oder www.ref-flawil.ch


Bereitgestellt: 16.09.2019     Besuche: 110 Monat  
aktualisiert mit kirchenweb.ch