Alle Vorlagen angenommen

1 Kirche_Feld-04<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-gossau-flawil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>85</div><div class='bid' style='display:none;'>8053</div><div class='usr' style='display:none;'>51</div>
Die Ergebnisse der brieflichen Abstimmungen liegen vor. Bei einer Stimmbeteiligung von 16.6 % wurden alle 5 Abstimmungsvorlagen angenommen sowie die beiden Kandidaten für die Kirchenvorsteherschaft und die Synode gewählt.
Daniela Zillig,
Christof Hotz heisst das neue Mitglied der Kirchenvorsteherschaft, Barbara Künzler Huber vertritt die Kirchgemeinde zukünftig in der Synode, dem kantonalen Kirchenparlament. Die Mitglieder der Vorsteherschaft gratulieren den beiden neu Gewählten herzlich und wünschen ihnen für ihre Aufgaben viel Freude und gutes Gelingen.

Die Jahresrechnung 2019 wurde mit 321 Ja-Stimmen und 17 Gegenstimmen klar gutgeheissen. Ebenso wurde der Vorschlag genehmigt, den Verlust 2019 von Fr. 113'848.39 dem Eigenkapital zu belasten.

Gutgeheissen wurde auch der Antrag, die Liegenschaft Rosenhügelstrasse 7 zu einem marktüblichen Preis zu Gunsten des Baufonds zu verkaufen. Von den eingegangenen 343 Stimmen waren 269 für die Vorlage, 69 lehnten sie ab, 5 Stimmzettel gingen leer ein.

Der Steuerfuss von 27% wurde mit 287 Ja-Stimmen bei 23 Gegenstimmen bewilligt, ebenso wurde das Budget 2020 gutgeheissen (301 Ja, 32 Nein, 9 leer).

Dokumente