Exerzitien im Alltag in Flawil

18. November bis 9. Dezember 2021
Das Bistum St. Gallen feiert im Jahr 2022 sein 175-Jahr-Jubiläum. Dazu werden wir verschiedene Akzente setzen. Die Grossen Exerzitien laden zu einem persönlichen Gebetsweg ein. Sie sprechen Menschen an, die sich vom 16. November 2021 bis Pfingsten 2022 regelmässig in der Gruppe zum Austausch und zur Bestärkung treffen.
Da sich nicht alle so viel Zeit nehmen können oder wollen, bieten wir in Flawil die traditionellen dreiwöchigen Exerzitien im Alltag an. Als Begleitheft nutzen wir das Heft der Grossen Exerzitien des Bistums und beginnen mit den ersten drei Wochen. Wer möchte, kann nach diesen drei Wochen die Exerzitien selbständig weiterführen.
In den Exerzitien im Alltag lassen sich die Teilnehmenden darauf ein, in den Begegnungen und Ereignissen des Alltags Gott zu suchen und zu finden. Exerzitien sind unterstützend, Arbeit und Gebet besser miteinander zu verbinden.
Unsere Exerzitien im Alltag starten mit den Grossen Exerzitien anlässlich des Aussendungsgottesdienstes vom Dienstag, 16. November 2021 um 18.15 Uhr, in der Kathedrale St. Gallen.
In diesem Gottesdienst besteht eine Zertifikatspflicht.
Die Exerzitien im Alltag können auch ohne Teilnahme an diesem Gottesdienst besucht werden.

Austauschtreffen im Pfarreizentrum Flawil
Donnerstag, 18. November, 20.00 - 21.30 Uhr
Donnerstag, 25. November, 20.00 - 21.30 Uhr
Donnerstag, 2. Dezember, 20.00 - 21.30 Uhr
Donnerstag, 9. Dezember, 20.00 - 21.30 Uhr
Ökumenische Leitung
Ruth Rohde Ehrat, Seelsorgebeauftragte SEMA
Mark Hampton, evang. Pfarrer

Anmeldung
bis 30. Oktober 2021 an ruth.rohde@se-ma.ch (071 393 48 70) oder online auf www.ref-flawil.ch unter dem Agendaeintrag vom 18.11.2021

Dokumente