ökumenischer Gottesdienst zum 1. August mit anschliessendem Festprogramm

Schweiz (Foto: Werner Näf)
So. 01.08.2021, 10.30 bis 16.00 Uhr
Kirche Feld und Sommer im Feld
Kollekte: Christlicher Friedensdienst
Helvetia predigt
Mit der ökumenischen Aktion «Helvetia predigt!» werden in diesem Jahr reformierte Kirchgemeinden, christkatholische und katholische Pfarreien dazu aufgerufen, die Sonntags-predigt am 1.August 2021 Frauen zu übertragen. An diesem Tag feiert die Schweiz Geburtstag und 2021 einen ganz besonderen, denn wir würdigen «50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz». Auch in Flawil predigt im Rahmen des ökumenischen Festgottesdienstes eine Frau. Es ist Heidi Zingg-Knöpfli. Sie arbeitet als Studienleiterin im Team Bildung von «Mission 21» und verfügt über langjährige Erfahrung in der OeME-Arbeit von Kirchgemeinden. Von 1986 bis 1993 arbeitete sie im Auftrag der Basler Mission in Kamerun. 2009 erschien ihr Buch «Schuhe für meine Kinder – Kurzbiografien von Frauen aus Kamerun». Zusammen mit Pfarrer Mark Hampton und Pfarrer Markus Schöbi gestaltet Heidi Zingg-Knöpfli den Gottesdienst, der um 10.30 Uhr in der Kirche Feld beginnt.

Das anschliessende Festprogramm mit Köstlichkeiten vom Grill, Musik der HMF, der Festrede von Mia Ackermann und dem Auftritt der Alliglattohren findet draussen unter dem Zelt statt.
Kontakt: Pfarrer Mark Hampton, Lektorin: Monika Bertschi

Daniela Zillig