Erwachsenenbildung

Erwachsenenbildung 2022

Referat Dr. med. Daniel Müller - "Erschöpfung - sinnlos ausgebrannt"

Wir werden gemeinsam versuchen die Erschöpfungsproblematik als eine Herausforderung zu sehen, um eben nicht auszubrennen. Menschen fragen sich: Wie kommt es zur Erschöpfung? Was hat gefehlt? Warum erleiden nicht alle Menschen, die auch sehr viel leisten, eine Erschöpfung? Logotherapeutisch gesehen fehlt dem Menschen mit einer Erschöpfung der existentielle Sinn für sein Handeln. Was dadurch zu kurz kommt, ist seine persönliche Erfüllung. Vor einer Erschöpfung schützt mich meine persönliche Antwort auf Fragen, die das Leben mir stellt: Wozu mache ich das? Mag ich das tun? Erlebe ich, dass es gut ist, so dass ich es gerne tue? Will ich dafür leben - will ich dafür gelebt haben? Antworten lassen sich in meinem Selbstbewusstsein, meinem Selbstvertrauen, meinem Selbstwertgefühl und meinen Selbstzweifeln finden. Dr. med. Daniel Müller-Tanner (1961*), Psychiater und Psychotherapeut, eigene Praxis in Wil seit 1997, Ausbildung in Existenzanalyse und Logotherapie, verheiratet, drei erwachsene Kinder.

pixabay (Foto: pixabay)

Wann und Wo

Donnerstag, 8. Juni 2022, 20.00 Uhr im Sommer im Feld (bei schlechtem Wetter findet das Referat im Turmzimmer statt)

Kontakt

Beate Sauter
Sonnmattstrasse 9
9230 Flawil

071 245 16 26