Angelo Talamona

b'treff Flawil

b’treff in Flawil - eine Idee setzt sich durch! Was 2004 in einer Arbeitsgruppe „Armut überwinden" seinen Anfang nahm, hat sich bis heute zu einem festen und über Flawil hinaus anerkannten und geschätzten Gemeinschaftswerk der Katholischen und Reformierten Kirche entwickelt. Dank dem grossen Engagement des b’treff-Teams mit vielen freiwilligen Frauen und Männern finden hier insbesondere sozial benachteiligte Menschen aus Flawil und Umgebung einen offenen Treffpunkt für Austausch und Gespräche, Informationen und Hilfestellungen im administrativen Bereich.

Seit den Anfängen hat der b’treff sein Angebot kontinuierlich erweitert – damit ist natürlich auch der gesamte Betrieb gewachsen. Um auch in Zukunft einen klar geregelten Betrieb zu gewährleisten, haben die beiden Träger, die katholische und die evang.-ref. Kirchgemeinde Flawil, den b’treff per 1.1.2013 in die gesellschaftliche Form eines Vereins überführt. Am Sinn und Zweck des b’treff ändert sich dadurch nichts, und als Gründungsmitglieder ist den beiden Kirchgemeinden die Weiterentwicklung des b‘treff nach wie vor ein wichtiges Anliegen.


Homepage b'treff::     » www.b-treff.ch
Wenn Sie den Link unten anklicken, erfahren Sie Aktuelles über den b'treff!

Highlights aus dem b'treff (13.11.17)
Bereitgestellt: 15.11.2017     Besuche: 14 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch