Neujahrskonzert, anschl. Apéro

AdobeStock_79753583<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-gossau-flawil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>85</div><div class='bid' style='display:none;'>7420</div><div class='usr' style='display:none;'>51</div> (Foto: Daniela Zillig)
So. 05.01.2020, 17.00 bis 19.30 Uhr
Kirche Oberglatt, Oberglatt, 9230 Flawil
Tangoabend zum Auftakt ins neue Jahr

In den Vororten von Buenos Aires entstanden, berührt der argentinische Tango die Menschen auf der ganzen Welt. Liegt es an der Spannung zwischen den sehnsuchtsvollen und melancholischen Melodien und dem packenden, kraftvollen Rhythmus? Den Grundstein für die weltweite Ausbreitung legte der Bandoneonist und Komponist Astor Piazzolla. Ihm gelang eine umwerfende Verbindung der Tanz- und Bordellmusik mit der klassischen Moderne, und er adelte so den Tango zur Kunstform.

Der Akkordeonist Sven Angelo Mindeci arrangierte alle Werke von Astor Piazzolla eigenhändig, die er zusammen mit Esther Lenherr an der Orgel interpretieren wird. Nicht fehlen in einem Tangoprogramm dürfen natürlich Werke des Schweizer Organisten Guy Bovet, der 2001 eine ganze Sammlung Tangos Ecclesiasticos geschrieben hat – und mit einem liebevollen Augenzwinkern die Kirchenmusik mit der Tanzmusik verbindet.

Es spielen:
Esther Lenherr, Orgel
Sven Angelo Mendeci, Akkordeon
Urs Stirnimann, Gitarre
Sebastian Noya, Bass

Im Anschluss ans Konzert findet im Kirchgemeindezentrum der Neujahrsapéro statt.

Es wird eine Kollekte erhoben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen "Prosit Neujahr"!
Kontakt: Daniela Zillig